Merlot 2020 € 9,80 € 13,07/l Best.-Nr. R37
Merlot, Köllerhaus

Trauben: 100% Merlot; 14% Vol.; 1,0 g/L RZ, 6,7 g/L Säure; Schraubverschluss

Ein großer Profiteur des heißen Sommers, der uns immer wieder tolle Erträge liefert, ist der Merlot. Obwohl diese Sorte stets etwas später austreibt, erreicht sie hohe Zuckergrade und wird sehr extraktreich. Mit tiefdunklem Granat, purpur Reflexen, einer dunklen Kirschnase und einem gehaltvollem, tanninarmem Körper sorgt dieser Merlot für ein entspanntes Trinkvergnügen, egal ob zum Essen oder pur. Der Ausbau im Stahltank und eine lange Flaschenreifung machen den Wein bemerkenswert geschmeidig und rund.

Derzeit leider ausverkauft

Weingut Köllerhaus

Die seit 1895 im Besitz der Familie Köller befindlichen Weingärten erstrecken sich auf ca. 5,5 ha Anbaufläche an den Hängen des Leithagebirges im vom pannonischen Klima begünstigten Weinbaugebiet Neusiedlersee-Hügelland.

Köllerhaus ist ein Zwei-Mann-Team aus Vater und Sohn. Ronald Köller ist Weinbauer mit Leib und Seele. Durch seine akribische Arbeit in Weinberg und Keller entstehen seit jeher handgemachte Weine mit großem Lagerpotenzial. Sein Sohn Maximilian Köller hat 2020 sein Studium an der Universität für Bodenkultur Wien abgeschlossen und den Betrieb mittlerweile übernommen.

Von den Lagen des Weinguts seien besonders der Ganessler erwähnt, wo der spät reifende Cabernet Sauvignon in einer reinen Südhanglage alljährlich seine physiologische Reife erlangt, und zudem der Langenrain, wo am Hangfuß des Fölik auf kalkreicher Schwarzerde aus Ton die Reben für den Blaufränkisch DAC gedeihen.

Leben ohne Wein ist möglich, aber sinnlos.